Mittwoch, 28. März 2012

Kennt ihr das auch?

Immer will jemand ganz schnell was haben, was man aber SO gerade nicht da hat. Ich kann ja am allerbesten unter Zeitdruck arbeiten. Das war schon früher in der Schule so- auf den letzten Drücker wurden Referate fertig gemacht und Hausaufgaben sowieso. Ach ja- zum Thema zurück ;)) Gestern Abend war eine Freundin zu Besuch bei mir, die mich fragte, ob ich ihre Osterkarten denn schon fertig hätte. Osterkarten? Ich???? Wiesoooo? Sie meinte, da ich ihr letztes Jahr welche gemacht hätte, wäre das ja schon Tradition und sie dachte, ich würde automatisch für dieses Jahr wieder welche für sie machen. Mein Gesichtsausdruck muss doch etwas entsetzt gewesen sein- sie meinte, ganz so sehr müsste ich mich nicht beeilen. Bis zum Wochenende würde es genügen- wahhhhhh! Scheinbar kenne ich nur solche Menschen ;))) Oder wissen die alle, dass Zeitdruck für mich am effektivsten ist?
Nun gut- heute Morgen hatte ich keine Termine- lange Rede kurzer Sinn: das sind die "schnellen Osterkarten" für dieses Jahr-für nächstes Jahr bin ich nun ja gewarnt;)))


Meine Freundin mag es gerne schlicht, weshalb ich einfach aus meinem Lieblingspapier von MME  mithilfe der Bigshot und Spellbinders die grosse Blume "genudelt" habe, angenäht, gestempelt, Knopf ausgesucht- fertig. Ich hoffe, die Karten gefallen ihr- wenn nicht, muss sie sich welche kaufen:))

Morgen zeige ich euch, was aus einer kleinen Holzkiste, in der sich mal Schokolade befand, alles werden kann.

Geniesst das Wetter- am Wochenende soll es kalt werden!!

Sabine

Kommentare:

  1. da haste den eil-auftrag aber schön und schnell umgesetzt. prima!
    und beruhig dich: auch ich kenne anscheinend NUR solche leute. ;-) oder sie denken, ich hätte unmengen an fertigen karten auf lager. das gegenteil ist der fall. brauche ich selber was, muss ich meist erst mal ran ...
    aber ok, einmal hochzeit, einmal geburt bis übermorgen. werde ich auch noch hinkriegen. bin ja nun wieder inspiriert. danke!
    lg, miriam

    AntwortenLöschen
  2. Zeitdruck, auf den letzten Drücker? Das könnte 1 zu 1 von mir stammen. Hausaufgaben wurden grundsätzlich in den 30 Minuten vor Schulbeginn gemacht...

    Und deine Karten gefallen mir. Schön schlicht - aber wunderbar bunt.

    AntwortenLöschen