Dienstag, 24. April 2012

Die liebe Zeit...

...fehlt mir momentan an allen Ecken und Enden. ABER... es soll ja alles besser werden. Nachdem am Samstag noch der 50. Geburtstag meiner grossen Schwester war, habe ich nun endlich wieder Zeit, mich dem zu widmen, was ICH mag. Gestern allerdings mussten erst einmal so grundlegende Dinge wie Wäsche und Haushalt generell erledigt werden.
Lange Rede - kurzer Sinn :
Schon in der letzten Woche hat mir die liebe Miriam einen Award verliehen. Nun ist mein Blog ja noch sehr jung und deshalb freue ich mich umso mehr, dass sie denkt, mein Blog hätte diese Ehrung verdient!!! Vielen vielen Dank liebe Miriam!!!
Hier sind die Regeln für den "Liebsten Blog Award": (den Text habe ich mir mal ganz frech von Miriam kopiert)


Die Idee hinter dem "Liebster Blog Award" ist es, (noch) kleinere Blogs zu unterstützen und anzuerkennen. Wer einen solchen Award erhält, dankt natürlich dem "Verleiher", der diesen  Award verliehen hat und verlinkt diesen. Dann wählt man 5 seiner Lieblingsblogs aus (sie müssen weniger als 200 Follower haben) und erzählt Ihnen davon, so dass die Kette von vorn beginnt.

Nun muss ich Farbe bekennen und gestehen, dass ich in letzter Zeit so viel um die Ohren hatte - noch nicht mal Zeit hatte meine Lieblingsblogs zu besuchen - und deshalb würde ich mir die Freiheit nehmen, hier und heute niemanden zu nominieren. Nicht, weil niemand den Award verdient hat, sondern einfach, weil ich schon seit Wochen keine Blogs durchstöbert habe und somit niemanden besonders hervorheben kann. Ich hoffe, das nimmt mir niemand übel - vor allem auch du, Miriam, nicht!

So, das waren viele Worte, ganz ohne euch etwas Kreatives zu zeigen- allerdings kann ich schon sagen, dass ich am Sonntag zum ersten Mal in meinem Leben auf dem Stoffmarkt war und gaaaanz nette Sachen eingekauft habe. Da gibt es in nächster Zeit sicher einiges zu sehen!

Machts gut und bis bald,

Sabine

1 Kommentar:

  1. Ach Quatsch, Sabine! Ich als allerletzte. Mir geht's doch meist genauso. Deshalb hatte ich ja auch alles gaaaaanz vorsichtig formuliert und kann jeden verstehen, der nicht annimmt und nicht mitmacht. Jeder, wie er kann und mag. Nur so macht's Spaß.
    Hab einfach eine gute Zeit! Ich hoffe, es wird nun wieder ein wenig ruhiger bei Dir. Freue mich schon auf das, was Du aus den neuen Stoffen machst.
    GLG, Miriam

    AntwortenLöschen